Töging-Jettenbach, Deutschland

 Kraftwerk Töging-Jettenbach, Deutschland

Kraftwerk Töging-Jettenbach, Deutschland

Die Töging-Jettenbach-Kraftwerksanlage stellte eine immense Herausforderung dar: Die Entleerung des Einlasses des alten Kraftwerks und gleichzeitig die Fertigstellung des modifizierten Einlasses für das neue Kraftwerk sollten innerhalb eines engen Zeitfensters von drei Monaten abgeschlossen werden. Doch unser innovatives Produkt gewährleistete, dass die Betonarbeiten, einschließlich der Dehnungsfugen, erfolgreich innerhalb dieses begrenzten Zeitrahmens abgeschlossen wurden.

LAUFZEIT:

2018 - 2022

KUNDE/EIGENTÜMER:

Verbund Innkraftwerke GmbH

GENERALUNTERNEHMER:

PORR GmbH & Co. KGaA

LEISTUNGSSPEKTRUM:

Lieferung, technische Unterstützung

PRODUKTE:

Ungefähr 1.900 m RECOSTAL® DFI-Dilatationsfugen-Einheiten für 320 mm Gummiverbundabdichtung, 5 mm Fugenbreite, Höhe 30 cm.

Töging-Jettenbach Power Station

Cookies

Wir und ausgewählte Partner verwenden Cookies oder ähnliche Technologien, wie in der Datenschutzrichtlinie angegeben datenschutzerklärung